Sklavenzentrale im Test 2023

Sklavenzentrale Test

Sklavenzentrale in 10 Sekunden

  • Die Community ist eine BDSM-Plattform.
  • Die Mitglieder suchen hier nach Sklaven und Meistern/Dominas.
  • Mit 45% sind die Damen hier etwas in der Überzahl.
  • Erotische Fotos sind für alle User sichtbar und können bewertet werden.
  • Das Portal bietet dir sehr vielfältige Funktionen, um Nutzer zu entdecken.
  • Das Design ist sehr veraltet und es braucht einige Zeit, um sich daran zu gewöhnen
  • Das Design ist nicht neu. Außerdem braucht man einige Zeit, um sich daran zu gewöhnen.
  • Die Premium-Mitgliedschaft bietet die Möglichkeit, jeden zu kontaktieren, den Sie möchten.
  • Pro Tag können drei kostenlose Nachrichten verschickt werden.
  • Sie können die Sklavenzentrale nutzen, ohne etwas zu bezahlen.
  • Die Preise beginnen bei 5,00 € / Woche.

Warum du uns vertrauen kannst

  • Seit über 14 Jahren testen und vergleichen wir Online-Dating-Seiten.
  • Mehr als 3.000 Apps und Websites haben wir unter die Lupe genommen.
  • Unsere Ergebnisse sind objektiv, fundiert und faktenbasiert, im Gegensatz zu vielen anderen Vergleichsseiten.
  • Wir überarbeiten unsere Bewertungen monatlich und bedanken uns für das positive Leserfeedback, das wir erhalten.
  • Unsere Dating-Experten sind häufig in der Presse / im Fernsehen zu sehen.
  • Wir sind der Autor des Buches "Online Dating für Dummies".

Für wen eigent sich Sklavenzentrale und für wen nicht?

  • Wenn Sie BDSM ausprobieren möchten
  • Wenn Sie der Chef sein wollen oder sich unterwerfen wollen und den richtigen Partner suchen
  • Wenn Sie zu BDSM-Veranstaltungen gehen wollen
  • Für Leute, die über intelligente Dinge reden wollen
  • Wenn Sie einen Freund oder eine Freundin suchen
  • Für Leute, die nicht wollen, dass ihre privaten Bilder von jedem gesehen werden

Was wir an Sklavenzentrale mögen und nicht mögen

  • Du hast hier viele Möglichkeiten, andere Nutzer zu treffen.
  • Du kannst andere Benutzer im Sklavenzentrum treffen.
  • Die Benutzer hier sind sehr freundlich und man kann leicht mit ihnen reden.
  • Das Design der Website ist schwer zu bedienen und altmodisch
  • Nach der ersten kostenlosen Nachricht muss man für das Versenden von Nachrichten bezahlen
  • Einige der Personen auf der Website sind nicht echt, weil das Unternehmen ihre Profile nicht überprüft

Ist Sklavenzentrale teuer oder günstig?

Slave Central ist ein guter Preis, wenn man es mit anderen Orten vergleicht.

Dauer / Credits / Coins
Kosten
Gesamt
Premium-Status
1 Woche
5,00 EUR / Woche
5,00 EUR
2 Wochen
5,00 EUR / Woche
9,99 EUR
1 Monat
9,99 EUR / Monat
9,99 EUR
2 Monate
15,00 EUR / Monat
29,99 EUR
3 Monate
9,67 EUR / Monat
29,00 EUR
6 Monate
9,83 EUR / Monat
59,00 EUR
1 Jahr
99,00 EUR / Jahr
99,00 EUR
2 Jahre
89,50 EUR / Jahr
179,00 EUR
5 Jahre
69,80 EUR / Jahr
349,00 EUR
Premium-Plus-Status
1 Woche
9,99 EUR / Woche
9,99 EUR
2 Wochen
10,00 EUR / Woche
19,99 EUR
1 Monat
19,99 EUR / Monat
19,99 EUR
3 Monate
19,67 EUR / Monat
59,00 EUR
6 Monate
19,83 EUR / Monat
119,00 EUR
1 Jahr
199,00 EUR / Jahr
199,00 EUR

Kostenlose Services

  • Erstellen Sie ein Profil.
  • Senden Sie jeden Tag 3 Nachrichten.
  • Sehen Sie sich öffentliche Bilder an.
  • Treten Sie 3 Gruppen von Personen bei.

Kostenpflichtige Services

  • Sie können mit jedem reden, mit dem Sie möchten.
  • Du kannst so vielen Kreisen beitreten, wie du willst.
  • Du kannst dir viele verschiedene Bilder ansehen.
  • Du hast zusätzliche Dinge auf deiner Profilseite.

Wer ist hier angemeldet?

  • Es kommen viele Frauen.
  • Es kommen auch viele männliche Sklaven.
  • Die Mitglieder sind auf der Suche nach einer ernsthaften Beziehung.

Auf Slave Central sind rund 200.000 Menschen registriert, darunter sowohl Doms und Mistresses als auch Subs und Sklaven. Die meisten dieser Nutzer sind in Deutschland ansässig. Es ist auch erwähnenswert, dass das Verhältnis von männlichen zu weiblichen Sklaven auf dieser Seite besonders hoch ist. Insgesamt ist das Verhältnis zwischen Männern und Frauen erfreulich ausgewogen. Und das Wichtigste: Die Nutzer von Slave Central scheinen aufrichtig auf der Suche nach Partnern/Beziehungen zu sein - hier werden keine Spielchen gespielt. Von Zeit zu Zeit melden sich auch Paare auf der Seite an (allerdings müssen sie zwei getrennte Profile haben und nicht ein Profil für ein Paar). Die Altersstatistik der Nutzer ist beeindruckend breit gefächert - von 18-jährigen Sklaven bis zu 50-jährigen Domina ist hier wirklich für jeden etwas dabei.

Neumitglieder bei Sklavenzentrale im Januar 2023 im Vergleich

Diese Grafik zeigt, wie viele Mitglieder die Sklavenzentrale im Vergleich zu anderen Anbietern hat.

Anmeldeprozess bei Sklavenzentrale

  • Bei der Anmeldung müssen Sie einige Fragen beantworten.
  • Eine FSK18-Überprüfung ist erforderlich.
  • Es kann sich nur eine Person anmelden, nicht zwei Personen.
  • Wenn Sie sich für ein Unternehmen anmelden, müssen Sie es als gewerblich kennzeichnen.

Sie können sich bei Sklavenzentale.com registrieren, indem Sie auf die Homepage gehen und Ihre E-Mail-Adresse eingeben. Sie erhalten dann eine "Verifizierungsnummer" und einen Aktivierungslink, mit dem Sie Ihre Anmeldung verifizieren können. Wenn Sie Hilfe bei den ersten Schritten benötigen, finden Sie unter "Info & Kontakt" Video-Tutorials, die die wichtigsten Funktionen der Website zeigen und erklären.

Auf dieser Website können Sie mehr als nur die üblichen persönlichen Informationen hinzufügen. Sie können auch Details darüber hinzufügen, wie Sie aussehen und was Sie mögen. Für jeden Eintrag können Sie entscheiden, wer ihn sehen kann. Sie können wählen zwischen "privat", "öffentlich", "sichtbar für Freunde" oder "sichtbar für Freunde von Freunden". Am besten geben Sie so viele Informationen wie möglich an, damit Sie jemanden finden können, der gut zu Ihren erotischen Abenteuern passt. Vorlieben, Neigungen und Fetische werden aus einer langen Liste ausgewählt. Du kannst auch deinen D/S-Status und deine Wünsche angeben.

Kontaktaufnahme bei Sklavenzentrale

  • Es gibt einen Ort, an dem man mit vielen Menschen sprechen kann.
  • Du kannst nur Leuten Nachrichten schicken, die du kennst.
  • Die zuständige Person kann Ihnen einen Vertrag anbieten.
  • Sie müssen nicht für das Schreiben von Nachrichten bezahlen.
  • Sie können drei Personen pro Tag bitten, kostenlos Ihr Ansprechpartner zu sein.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, deinen Fetischpartner auf Slave Central zu finden:


  • Du kannst nach Alter, Größe, Gewicht, Geschlecht, Sternzeichen, sexueller Orientierung, Beziehungsstatus und Fetischen und Neigungen suchen. Du kannst auch eine Umkreissuche durchführen.
  • Mit Matcher können Sie täglich bis zu 25 Profile mit "Passt", "Später" oder "Passt nicht" bewerten. Wenn Sie sich gegenseitig mögen, ist es ein Match und Sie werden darüber benachrichtigt.
  • Unter "Suche nach Begleitung" finden Sie Gesuche von Menschen, die Begleiter oder Partner für Veranstaltungen, Partys oder ähnliches suchen.
  • Regionale Veranstaltungen und Stammtische finden Sie auf der Karte.
  • In der Rubrik Kleinanzeigen können Sie 10 Tage lang Gesuche aufgeben, die Sie interessieren. Hier finden Sie alles von Freizeit bis zu finanziellen Interessen.
  • Auf den Künstler-Fanseiten können Sie sich mit anderen Fans von bekannten Models oder Fotografen austauschen.
  • In der Sklavenzentrale können Sie sich auch in das Berufsverzeichnis eintragen lassen. Dazu müssen Sie nicht unbedingt einen sexuell orientierten Beruf ausüben - auch IT-Mitarbeiter, Sexarbeiter, Rechtsanwälte und Handwerker sind hier gelistet.
  • Im Chat können Sie sich mit anderen Nutzern direkt oder in einer Gruppe unterhalten.
  • Im Forum sprechen Menschen über verschiedene Themen und tauschen Ideen aus. Hier können Sie Menschen mit ähnlichen Interessen finden.

Sklavenzentrale Profilinformationen

  • Für Nutzer, die 18 Jahre alt oder älter sind, stehen Galerien zur Verfügung.
  • Die meisten Nutzer haben ein Profilbild in ihrem Konto.
  • Die Interessen und Fetische der Nutzer werden oft in ihrem Profil angegeben.
  • Die Profile sind in der Regel sehr detailliert.
  • Das Profil kann auch später noch geändert und aktualisiert werden.
  • die Profilbilder sind für alle Nutzer sichtbar, auch wenn sie kein kostenpflichtiges Abonnement haben.

Der Praxistest hat gezeigt, dass die meisten Nutzer ihre Profile sehr umfangreich ausfüllen und die meisten Informationen auch öffentlich anzeigen. Warum ist klar: Bei der Menge an Fetischen, die auf der Sklavenzentrale vertreten sind, sparen die Profilangaben viel Zeit bei der Suche nach dem richtigen Fetischpartner. Die meisten Nutzer laden auch Fotos hoch, die ihre Fetische zeigen. Allerdings sind die Profilfotos größtenteils recht jugendfrei, in den Galerien sieht das anders aus.

Sklavenzentrale App

Das Sklavenzentrum verfügt noch nicht über eine App für seine Nutzer.

Besonderheiten

Das Gemeindegebiet von Slave Central ist groß und hat verschiedene Arten von Menschen. Jeder kann hier etwas finden, das ihm gefällt.

Zirkel

Verschiedene Menschen, die das Gleiche mögen, treffen sich in Gruppen. Sie sprechen darüber, was sie mögen und tauschen Ideen aus. Wenn jemand einen neuen Fetisch hat oder keine Gruppe für seinen Fetisch finden kann, kann er eine neue Gruppe für Leute mit den gleichen Interessen gründen.

Events

Der Kalender enthält eine Vielzahl von Veranstaltungen. Sie können Dinge wie Partys, Tische und Aktivitäten finden, die Spaß machen.

Das Magazin

Das Magazin enthält Artikel und Geschichten über BDSM und Fetisch. Es enthält auch Rezensionen von Büchern und Filmen. Aber nicht jeder Artikel ist nur über Fetische.

Lexikon

Die Enzyklopädie ist ein guter Ort, um nach Erklärungen oder Inspirationen zu suchen. Hier finden Sie Definitionen und eine Menge detaillierter Informationen.

Galerien

In den Galerien gibt es Bilder, die die Leute teilen und über die sie sprechen. Aber einige der Bilder sind nichts für Leute, die so etwas nicht mögen, weil sie Dinge wie Bondage zeigen, ohne etwas zu verhüllen. Einige der Bilder sind nur für Erwachsene, weil sie vielleicht zu gruselig oder für Kinder nicht geeignet sind.

Stammtische

Die Stammtische sind ein Ort, an dem man sich mit anderen Nutzern über Dinge wie BDSM unterhalten kann.

Battle

Auf der Battle-Website kannst du Spiele mit anderen Leuten spielen.

Wie kann ich mein Sklavenzentrale Account kündigen und mein Abonnement beenden?

Wie kannst du dein Abonnement beenden?

  • Sie können per E-Mail kündigen.
  • Sie können Ihr Abonnement per Fax kündigen.
  • Sie können auf dem Postweg kündigen.

Wird dein Abonnement automatisch verlängert?

  • Nein, nach Ablauf Ihres Abonnements werden Ihnen keine weiteren Kosten in Rechnung gestellt, es sei denn, Sie melden sich für ein weiteres Abonnement an.

Gibt es eine Geld-Zurück-Garantie und kriegst du den vollständigen Betrag erstattet?

  • Sie erhalten Ihr gesamtes Geld zurück.

Wie viel Zeit hast du, um Sklavenzentrale Käufe rückgängig zu machen?

  • Wenn Sie mit Ihrem Slave Center-Kauf nicht zufrieden sind, können Sie innerhalb von 14 Tagen eine Rückerstattung erhalten.

Sklavenzentrale FAQ

Fakten

Wie kann ich mich bei Sklavenzentrale registrieren?

Du brauchst eine E-Mail, um dich anzumelden, aber du musst auch eine Textnachricht senden, um dein Profil zu aktivieren. So können wir sicherstellen, dass Sie eine echte Person sind.

Welche Nicknamen sind bei Sklavenzentrale verboten?

Sie können Ihren Spitznamen frei wählen, aber es darf kein böses Wort sein oder etwas, das etwas verkaufen will.

Kann ich meinen Nicknamen bei Sklavenzentrale ändern?

Ja, wenn Sie Ihren Namen ändern möchten, können Sie sich an den Support wenden. Nach der Änderung können Sie Ihren Namen für 90 Tage nicht mehr ändern.

Was sind öffentlich verbundene Personen bei Sklavenzentrale?

Ja, wenn Sie Ihren Namen ändern möchten, können Sie sich an den Support wenden. Nach der Änderung können Sie Ihren Namen für 90 Tage nicht mehr ändern.

Was ist ein Sklavenvertrag der Sklavenzentrale?

Sie können einen speziellen Vertrag für einen Sklaven mit dem Generator erstellen. Nur wenn Sie als Dom/Mistress registriert sind, können Sie den Vertrag abschließen.

Was sehe ich auf dem Sklavenzentrale Profil alles?

Wenn Sie sich das Profil einer anderen Person ansehen, werden Sie einige Zahlen sehen. Diese Zahlen sagen Ihnen, wie viele Nachrichten diese Person verschickt hat, wie oft sie online ist und wie viele Leute sie mögen.

Was sind die Sklavenzentrale Kontaktanfragen?

Senden Sie nur dann Nachrichten an Personen, die nicht in Ihrer Freundesliste stehen, wenn Sie gefragt haben, ob dies in Ordnung ist. Die andere Person muss zustimmen, bevor Sie ihr eine Nachricht schicken können. Sie können dies nur dreimal pro Tag tun.

Wurde Sklavenzentrale von Stiftung Warentest getestet?

Nein, Slave Central wurde von der Stiftung Warentest noch nicht getestet.

Wie hoch ist das Durchschnittsalter von Sklavenzentrale?

Die durchschnittliche Person ist zwischen 36 und 42 Jahre alt.

Kosten

Ist Sklavenzentrale kostenlos?

Sie können einige der Funktionen von Slave Central kostenlos nutzen, aber für alle Funktionen müssen Sie Geld bezahlen.

Sicherheit

Was ist der Realstatus bei Sklavenzentrale?

Wenn Sie Ihr Profil überprüfen lassen, wird der Support Ihnen sagen, ob es echt ist oder nicht. Das bedeutet, dass eine Person hinter Ihrem Profil steht und nicht nur eine Fälschung.

Warum gibt es verschiedene Real-Symbole bei Sklavenzentrale?

Die Farben sagen den Leuten, ob du wirklich eine Person bist oder nicht. Wenn Sie orange echt sind, bedeutet das, dass drei Personen Sie kennen. Wenn du grün echt bist, bedeutet das, dass jemand auf einem Video überprüft hat, ob du eine echte Person bist. Wenn Sie grau echt sind, bedeutet das, dass es niemanden gibt, der mit Sicherheit sagen kann, dass Sie eine echte Person sind, aber jemand hat sich für Sie verbürgen können. Wenn Sie blau echt sind, bedeutet dies, dass die Person, die für Sie bürgte, nicht mehr sicher ist, dass Sie eine echte Person sind.

Verkauft Sklavenzentrale deine Daten?

Nein, Slave Central wird Ihre Daten nicht verkaufen.

Wurde Sklavenzentrale in der Vergangenheit gehackt?

Nein, in die Sklavenzentrale wurde noch nie eingebrochen.

Wie genau verfolgt Sklavenzentrale deinen Standort?

Slave Central kann Ihren Standort nicht verfolgen.

Werden deine Sklavenzentrale Profilbilder und/oder Profilinformationen in den Google-Suchergebnissen angezeigt?

Ja, Ihre Fotos und persönlichen Profilinformationen von Slave Central können in den Google-Suchergebnissen erscheinen.

Wer kann deine Bilder bei Sklavenzentrale sehen?

Alle Menschen, die sich im Sklavenzentrum befinden.

Wird deine Handynummer für die Anmeldung bei Sklavenzentrale benötigt?

Sie benötigen keine Handynummer, um sich bei Slave Central zu registrieren.