Parship Kosten

parship erfahrung logo
Inhaltsverzeichnis: Die wichtigsten Fakten:

Parship Kosten ansehen

Auf der Suche nach der Liebe fürs Leben, setzen heutzutage immer mehr Menschen auf Online-Singlebörsen, wie Parship. Der Grund hierfür ist, dass die Suche im Internet deutlich mehr Menschen erreicht, was die Chancen auf einen Erfolg natürlich erhöht.

Insbesondere bei Parship scheinen die Erfolgschancen gut zu sein. Ein Test hat gezeigt, dass Paare, die sich bei Parship kennen gelernt haben, häufig lange zusammenbleiben. Grund hierfür sind unter anderem ein extrem ausgefeilter Algorithmus, mit dem Parship arbeitet, aber eben auch die Tatsache, dass die meisten Leute, die bereit sind, für die Partnersuche zu bezahlen, es wirklich ernst meinen.

parship kosten

Sucht man also wirklich nach einer ernsten Beziehung, die auch dauerhaft bestehen soll, so ist man sicher gern dazu bereit, auch etwas dafür zu bezahlen. Die Vorteile dessen liegen eigentlich auf der Hand. Zum einen sollen kostenpflichtige Funktionen, wie es das Schreiben von Nachrichten beispielsweise häufig ist, dafür sorgen, dass Leute die es nicht ernst meinen, gar nicht erst Gebrauch von der entsprechenden Partnerbörse machen.

Ohne Fakeprofile und unter Menschen mit den gleichen Absichten, die man selbst auch hat, sind die Chancen auf eine erfolgreiche Partnervermittlung natürlich größer. Ferner sagt man mit einem kostenpflichtigen Profil natürlich auch etwas über sich selbst aus. Ich kann nicht arm sein, wenn ich mir ein derartiges Profil leisten kann und schließlich wollen wir doch alle einen Partner, der finanzielle unabhängig ist.

All dies klingt erst einmal nach der perfekten Investitionsmöglichkeit für all diejenigen, die endlich eine dauerhafte Beziehung haben möchte. Doch ist dies auch wirklich der Fall? Lohnt es sich, Geld in Parship zu investieren? Dieser Frage werden wir im Folgenden nachgehen.

Parship Kosten ansehen

Parship Kosten – zahlt man wirklich so viel?

  • Parship Kosten belaufen sich für sechs Monate auf 74,90€ pro Monat
  • Bei 12 Monaten Laufzeit sinken diese auf 54,90€ pro Monat
  • Bei 24 Monaten Laufzeit werden nur 34,90€ pro Monat bezahlt

Aus diesen Kosten geht hervor, dass diese, verglichen mit anderen Online-Singlebörsen im Jahr 2017, preislich im oberen Bereich anzusiedeln ist, was viele potenzielle Kunden erst einmal abschreckt.

Betrachtet man jedoch, was man für sein Geld geboten bekommt, so stellt man fest, dass die Funktionen, die eine Premium-Mitgliedschaft bei Parship mit sich bringt, diesen Preis rechtfertigen. Ferner ist zu bedenken, dass Parship durch sein besonderes Vermittlungsprinzip und seine sehr hohe Erfolgsquote überzeugt. Auch die Tatsache, dass man hier auf besonders viele Akademiker trifft, beweist, dass der Dienstleister seinen Ansprüchen gerecht wird.

Ferner spricht für die Höhe der Preise, dass die Kosten bei dieser Plattform sehr transparent sind. Es gibt keine versteckten Kosten und, obgleich die hohen Preise gelegentlich für Kritik sorgen, spricht das Preis-Leistungsverhältnis in allein Tests stets für diese Partnervermittlungs-Plattform.

Vergleichen wir nun einmal, was Ihnen kostenlos zur Verfügung steht und für was Sie bezahlen müssen.

parship kosten test

Kostenlose Funktionen

  • Anmeldung / Ausfüllen eines Fragebogens
  • Online-Testauswertung Ihrer Persönlichkeit
  • Partnervorschläge (mit Aussage über die Kompatibilität)
  • Profile anderer Mitglieder ansehen
  • Kontaktanfrage als Lächeln oder Spaßanfrage
  • App für Smartphones

Kostenpflichtige Funktionen

  • Foto-Austausch mit Kontaktvorschlägen
  • Kontaktanfragen anderer Mitglieder lesen
  • Auf Kontaktanfragen reagieren
  • Partnerschafts-Persönlichkeitsgutachten (Wer passt gut zu mir?)
  • Unbegrenztes Kommunizieren
  • Regionale Umkreissuche
  • Partnersuche mit Hilfe eines Interessenfilters
  • Vollständige Besucherlisten (Wer war auf meinem Profil?)
  • Nutzung der Messenger-App

Damit siedelt sich diese Singlebörse im oberen Durchschnitt an, was allerdings vollkommen in Ordnung und legitim ist. Denn schließlich handelt es sich hierbei nicht um irgendeine Singlebörse, sondern um die renommierteste mit der größten Datenbank. Man könnte dadurch fast sagen, dass, wenn man hier keinen Partner findet, man gar keinen Partner findet in den Online-Dating-Portalen.

Ein Vorteil ist auch, dass dieser Anbieter die meisten Neuanmeldungen zu verzeichnen hat. Dadurch wird einem die Möglichkeit geboten, immer wieder neue Singles kennenzulernen.

Parship Kosten ansehen

Sind die Kosten flexibel?

parship kosten erfahrung

Auch bei den Parship Kosten setzt man auf das flexible Kostenprinzip. Dies bedeutet, wie bereits erwähnt, dass der monatliche Preis einer Mitgliedschaft sinkt, je länger die Vertragsdauer ist.

Abgesehen davon können die Preise jedoch ebenfalls variieren. Dies hängt mit dem Wohnort des jeweiligen Kunden und der Jahreszeit zusammen. Die Plattform prüft den Zulauf und passt die Kosten diesen Daten entsprechend an.

Was kompliziert klingt, ist eigentlich relativ simpel. Stellen Sie sich vor, es melden sich viele weibliche Mitglieder in Köln an. Die Plattform erkennt diese Überzahl an weiblichen Mitgliedern und senkt die Preise für männliche, sodass eine zu große Diskrepanz vermieden wird.

Online-Suche oder Offline-Suche?

Für all diejenigen, die von den hoch erscheinenden Kosten bisher abgeschreckt wurden, lohnt sich die Überlegung, was sich mehr lohnt: Online-oder Offline Suche. Denn obwohl die Kostenübersicht vieler Online-Dating-Plattformen hoch scheint, ist das reale Leben nicht günstiger.

Wer niveauvolle Leute kennenlernen möchte, der geht nicht in die billige Kneipe um die Ecke. Teure Restaurants und Szene-Clubs treffen hier eher den richtigen Ton. Auch hier muss man viel Geld einplanen, ohne dass man sicher von einem Erfolg ausgehen kann.

Hinzu kommt, dass die Offline-Suche nach einem Partner mit einem erhöhten zeitlichen Aufwand verbunden ist und wer kennt nicht das alte Sprichwort „Zeit ist Geld“. Für viele Leute ist auch Ihre Zeit ein kostbares Gut.

Die Online-Suche erscheint also teurer als sie eigentlich ist. Sie haben dafür die Möglichkeit, die Ihnen im echten Leben verwehrt bleibt. Sie können die Interessen des Anderen studieren und schon im Vorfeld eine Auswahl treffen und gucken, ob sich ein Rendezvous überhaupt lohnen würde. Beim Rendezvous selbst ist das Geld, das sie dort ausgeben, ebenfalls besser investiert, da die Erfolgswahrscheinlichkeit natürlich höher ist, wenn man jemanden trifft, der die gleichen Interessen hat wie man selbst.

Parship Kosten ansehen

Parship Kosten – kann man da sparen?

parship kosten online dating

Wie Sie also sehen, ist die Partnersuche nie wirklich billig oder gar umsonst. Der Vorteil an Online-Partnerbörsen, dass diese bequem von zu Hause aus zu bedienen sind und man, bevor man sich mit jemandem trifft, eine Vorauswahl nach Interessen und Vorlieben treffen kann, ist jedoch nicht von der Hand zu weisen.

Doch auch wenn man auf der Suche nach einer ernsthaften und dauerhaften Partnerschaft ist, sind 449,40€, die, ohne Garantie für Erfolg, bezahlt werden müssen, nicht wenig. Hierbei sollte man jedoch bedenken, dass das Suchen einer geeigneten Partnerschaft auch offline nicht unbedingt günstig ist.

Dennoch stellt sich einem natürlich die Frage, ob es trotz all dem nicht doch Möglichkeiten gibt, Geld bei der Partnersuche zu sparen – und ja, diese gibt es durchaus. Obwohl man die Kosten natürlich nicht ganz umgehen kann, möchten wir Ihnen an dieser Stelle die fünf besten Wege zum Geld Sparen näherbringen:

  1. Der richtige Zeitpunkt: Die Singlebörse hat natürlich ein begründetes Interesse daran, dass zu jeder Zeit im Jahr genügend Premium-Mitglieder registriert sind. Dies hat zur Folge, dass die Monatsbeiträge je nach Jahreszeit variieren können. Sie können also, abhängig von der Jahreszeit, das Glück haben, dass Sie einen Rabatt auf die ersten drei Monate Ihrer Mitgliedschaft erhalten.
  2. Der Valentinsbonus: Parship wurde, passend zum Valentinstag, im Februar gegründet, weswegen das Portal seinen Kunden jedes Jahr um diesen Zeit einen Rabatt gewährt. Wie Sie sehen, kann es sich also lohnen, bis Februar mit einer Anmeldung zu warten, oder aber dann eine längere Vertragslaufzeit zu wählen.
  3. Längere Vertragslaufzeiten für günstigere Beiträge: Bei der Übersicht der Parship Kosten ist auffallend, dass der monatliche Preis sinkt, je länger die Vertragslaufzeit andauert. Pro Monat ist eine Mitgliedschaft also umso teurer, je kürzer die ausgewählte Laufzeit ist. Die Konsequenz dessen ist, dass es sich, preislich betrachtet, mehr lohnt, ein Jahresabonnement abzuschließen.
  4. Regelmäßige Rabattaktionen: Die Macher von Parship selbst erfreuen sich natürlich an jeder Beziehung, die über ihr Portal zustande kam. Als Dankeschön für andauernde Treue bieten sie daher regelmäßig Rabattaktionen an, bei denen es sich definitiv lohnt, vorbeizuschauen.
  5. Gutscheine: Immer wieder bietet das Portal „de“ Rabattcodes für Neumitglieder an. Je nach Angebot kann man so leicht zwischen 20 und 50 Prozent sparen, weswegen es sich auch hier lohnt, regelmäßig vorbeizuschauen.

Fazit

Abschließend lässt sich festhalten, dass man die Plattform problemlos kennenlernen kann, ohne Geld dafür bezahlen zu müssen. Die kostenlos nutzbaren Funktionen reichen aus, um herauszufinden, ob man sich mit Hilfe dieser Plattform verlieben kann oder nicht.

Die Parship Kosten sind transparent, sodass man sich überlegen kann, ob ein Upgrade zum Premium-Mitglied sich wirklich lohnt oder nicht. Im direkten Vergleich mit anderen Online-Singlebörsen, wie beispielsweise Elitepartner, ist Parship zwar preislich im oberen Mittelfeld anzusiedeln, die Ergebnisse sowie die Erfolgschancen sprechen jedoch für sich.

Alles in allem kann man sagen, dass die Kostenübersicht teurer aussieht als sie eigentlich ist. Verglichen mit den Alternativen, wie beispielsweise der Offline-Suche nach einem geeigneten Partner, ist die Online-Suche sogar günstig, während die hohe Erfolgswahrscheinlichkeit, durch die jene Plattform sich auszeichnet, für sich spricht.

Parship Kosten ansehen

FAQ

Wird die Mitgliedschaft automatisch verlängert?

Ja, das wird sie. Deswegen ist es wichtig, dass Sie, sollten Sie sich dazu entscheiden, Ihre Mitgliedschaft zu kündigen, dies fristgerecht tun. Sie können auch direkt bei Vertragsabschluss kündigen, sodass sie dies später nicht vergessen können.

Gibt es Vergünstigungen für bestimmte Personengruppen?

Nein. Auch Alleinerziehende, Studenten und alle anderen müssen bei Parship denselben Preis bezahlen.

Ist diese Online-Plattform eine überteuerte Abzocke?

Nein, das ist sie nicht. Wie oben bereits nahegelegt, sind die Preise sowohl transparent als auch verständlich. Man weiß von Anfang an, wofür man wie viel bezahlt und hat die Möglichkeit einige Funktionen erst kostenlos zu testen, bevor man ein Abonnement abschließt.

Parship Kosten ansehen

Andere Websites zum Thema:

  1. https://www.gutefrage.net/frage/kann-ich-parship-wirklich-kostenlos-nutzen
  2. https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article146332864/Wenn-die-Single-Boerse-zur-Kostenfalle-wird.html
  3. https://de.wikipedia.org/wiki/Parship
  4. https://www.parship.de/forum/thema/wie-kann-ein-standard-nutzer-antworten.6057/
Parship Kosten
4.7 (93.33%) 3 votes