eDarling Kosten

eDarling ist neben Elitepartner eine weitere Singlebörse, die eher auf Qualität anstatt auf Quantität setzt. Dies bemerkt man daran, dass jedes Profil manuell per Hand geprüft wird. Sollte man hier widersprüchliche Angaben festmachen können oder die Vermutungen hegen, dass es sich um ein Fake-Profil handelt, dann wird dieses Profil ganz schnell und rigoros gelöscht.

Allerdings verbucht eDarling nicht so viele Neuanmeldungen, wie es Parship tut. Jedoch sind die Zielgruppe und die Nutzer ebenso qualitativ hochwertig, wie bei anderen Partnervermittlungen.

edarling kosten test

Des Weiteren darf man nun nicht meinen, dass die Plattform klein ist. Die Datenbank umfasst etwa 14.000.000 Singles, die alle auf der Suche nach einer langfristigen und ernsthaften Beziehung sind. In Deutschland sind von diesen 14 Millionen Singles etwa 2,6 Millionen angemeldet. Das bedeutet, dass die Wahrscheinlichkeit, einen festen Partner hier zu finden schon recht groß ist.

Allerdings sollte man sich eher in städtischen Gebieten befinden, da es auf dem Land schon schwerer wird, einen Single auf eDarling zu finden. Jedoch ist auch fraglich, ob andere Online-Dating-Portale hier stärker vertreten sind, da dieser Anbieter schließlich schon zu einem sehr großen zählt.

Auch hier gibt es eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft und eine Basis-Mitgliedschaft, die kostenlos ist. Der Unterschied ist, dass es einige Einschränkungen bei den Funktionen gibt. Doch lohnt sich der Erwerb der Premium-Mitgliedschaft und steigert man dadurch wirklich seine Erfolgschancen? Darauf wollen wir nun eingehen.

eDarling Kosten – so sind sie aufgebaut

  • eDarling Kosten belaufen sich für 6 Monate auf 49,90€ pro Monat
  • 12 Monate kosten noch 29,90€ pro Monat
  • 24 Monate kosten nur noch 29,15€ pro Monat

Damit befindet sich diese Partnersuche in einem angemessenen Bereich, wenn man sich die anderen Mitglieder und Nutzer anschaut. Des Weiteren ist die Erfolgsquote einer erfolgreichen Vermittlung hier auch sehr hoch.

Da es aber auch eine kostenfreie Mitgliedschaft gibt, ist es nun interessant, wo genau die Unterschiede liegen. Denn es könnte auch der Fall sein, dass man als Basis-Mitglied die gleichen Chancen, wie ein Premium-Mitglied besitzt.

Der Vorteil einer kostenfreien Version ist, dass man sich anfangs an die Plattform gewöhnen kann und diese kennenlernt, ohne Ausgaben zu haben. Hat man dann das Gefühl, dass die Internetseite sinnvolle Vorschläge macht und man gerne in engeren Kontakt mit einer Person treten möchte, dann kann man ganz einfach auf die kostenpflichtige Version upgraden.

Kostenfreie Services

  • Wissenschaftlich erstelltes Persönlichkeitsprofil
  • Etliche Partnervorschläge, die auf den Persönlichkeitstest basieren
  • Lächeln verschicken
  • 5-Fragen versenden
  • Man Kann Bilder, wie bei Facebook, mit „Gefällt mir“ markieren.
  • Das Empfangen von Nachrichten ist auch in der kostenlosen Version möglich.
  • Kontaktvorschläge ansehen
  • Limitierte Länge der Chatnachrichten

Kostenpflichtige Services

  • Fotos anderer Mitglieder einsehen
  • Unbegrenzt Mitteilungen verschicken
  • Profilbesucherliste
  • Gesonderte Darstellung des eigenen Profils und dadurch mehr Kontaktanfragen
  • Mobile App
  • Kontaktgarantie, sodass Sie auf keinen Fall mit einem Verlust herausgehen
  • Lesebestätigung
  • 20 weitere Partnervorschläge pro Tag, die eigentlich nicht Ihrem Beuteschema entsprechen

Ist eine effektive Partnersuche hier möglich?

edarling kosten

Prinzipiell kann man diese Frage mit einem „Ja“ beantworten. Allerdings muss man sich auch die Zielgruppe angucken. Denn hier findet man eher ein jüngeres Publikum, weshalb es auch viele Funktionen kostenfrei gibt, da man im jungen Alter nicht immer Geld für so etwas überhat.

Allerdings sind die Funktionen, die man kostenpflichtig erwerben kann, bei der Partnersuche durchaus unterstützend und hilfreich. Denn nur dadurch können Sie Kontakt zu jedem Nutzer auf der Plattform aufnehmen und zugleich noch sehen, wer Ihr Profil angeschaut hat. Diese Personen haben dann sicherlich auch Interesse an Ihnen, sodass es sich lohnen könnte, Kontakt zu diesen aufzunehmen.

Normalerweise werden einem auch nur mögliche Partner angezeigt, die basierend auf dem Persönlichkeitstest zu Ihnen passen. Als zahlendes Mitglied können Sie aber auch täglich 20 weitere Personen einsehen, die auch interessant sind, aber nicht basierend auf den Test zu Ihnen passen. Jedoch muss der Test nicht immer recht haben.

eDarling Kosten – sind diese immer notwendig?

edarling kosten erfahrungen

Nein, viele Funktionen, die bei anderen Anbietern, wie beispielsweise bei Parship Geld kosten, sind bei eDarling kostenfrei. Beispielsweise erhält man eine Auswertung des Persönlichkeitstests, den man auch ohne Bezahlung durchführen kann und auch muss. Ferner sind die ersten Kontaktvorschläge gänzlich kostenfrei, sodass man hier ein gutes Gespür für die Zielgruppe und die Funktionen entwickeln kann.

Wie in der Liste oben aufgeführt, kann man sogar Nachrichten als Basis-Mitglied verschicken. Dies ist bei ähnlichen Anbietern gar nicht möglich, sodass man schon von einem erheblichen Vorteil sprechen kann. Allerdings handeln es sich hier nicht um tiefgehende Nachrichten, sondern eher ums Chatten und Verschicken von Kurznachrichten.

Das liegt daran, dass die Länge der Nachrichten begrenzt ist. Sobald man aber zahlt, gibt es keine Begrenzung der Mitteilungen mehr.

Offline daten ist besser als online?

edarling kosten erfahrung

Das kann man so pauschal nicht beantworten, allerdings ist es viel günstiger und erfolgreicher, wenn man online nach einem Partner sucht. Des Weiteren passt es auch einfach in die Moderne, dass man über das Internet einen passenden Partner kennenlernt.

Denn wenn Sie ausgehen, dann müssen Sie für eine geringere Zielgruppe mit einer geringeren Erfolgswahrscheinlichkeit oftmals mehr bezahlen, als Sie für eine Mitgliedschaft bei eDarling bezahlen.

Misst man den Grad der Effizienz daran, wie viel Geld man ausgibt, dann ist es definitiv von Vorteil, wenn man online datet.

eDarling Kosten – Fazit

Dem Test zufolge kann man diese Partnervermittlung 2017 als keine Abzocke bezeichnen. Man bekommt hier qualitativ hochwertige Profile gezeigt, die Fotos hochladen und andere Dinge über sich erzählen, sodass man hier mit erhöhter Wahrscheinlichkeit jemanden findet.

Des Weiteren ist eDarling auch ein sehr bekannter Anbieter mit einem außerordentlich guten Persönlichkeitstest. Die Erfolgsquote ist hier ähnlich hoch, wie bei Parship.

FAQ

Verlängert sich das Abonnement automatisch?

Sofern Sie sich das Abonnement kaufen, verlängert es sich nach Ablauf der Vertragslaufzeit automatisch. Wenn Sie dies vermeiden möchten, dann sollten Sie die Mitgliedschaft kündigen, direkt nachdem Sie den Vertrag abgeschlossen haben. Dadurch können Sie die Kündigungsfrist nicht vergessen.

Ich bin 28 und single, finde ich auf eDarling meinen Partner?

Da sich hier eher jüngere Leute aufhalten, werden Sie auf jeden Fall genügend Kontaktvorschläge erhalten, die in Ihrem Alter sind und zu Ihnen passen. Sofern Sie die eDarling Kosten stemmen können, sollten Sie auch über den Erwerb der Premium-Mitgliedschaft nachdenken.

Ansonsten können Sie die Plattform auch kostenfrei testen.

Hilfe! Ich habe ein Problem und komme nicht weiter, an wen wende ich mich?

Am besten direkt telefonisch an den Kundenservice wenden. Dieser ist sehr hilfsbereit und sympathisch. Die Telefonnummer finden Sie im Impressum oder unter dem Menüpunkt „Kontakt“.

Andere Websites zum Thema:

  1. https://www.gutefrage.net/frage/wie-viel-kostet-edarling
  2. https://www.edarling.de/edarling-entdecken/edarling-kosten
  3. https://de.wikipedia.org/wiki/EDarling
eDarling Kosten
5 (100%) 1 vote